Über uns
 

Über uns

Wir, dass sind mein Mann Dieter, unsere gemeinsamen vier Kinder Melissa, Thilo, Selina und Janis und derren Partner Oliver, Anna-Lena, Daniel,  sowie unsere drei Enkelkinder Viola, Julius, Leana und ich Monika Umbach.

Ein eigener Hund, das war immer mein Kindheitstraum!!
Diesen erfüllte ich mir, im Alter von 20 Jahren, mit meiner ersten Hündin Fahra.

Fahra, eine Deutsche Schäferhündin wurde leider nur acht Jahre alt und wir konnten sie trotz ihres jungen Alters nur noch von ihrem schweren Hüftleiden erlösen.
Sie ging mit uns während unserer Sturm- und Drangzeit durch dick und dünn und war auch in unserer Familiengründungszeit stets an unserer Seite.

Neun Monate nach ihrem Tod kam die Hovawarthündin Amrei in unsere Familie.
Sie begleitete uns stolze 14 Jahre und war immer eine treue, geduldige, anschmiegsame, liebenswerte und eine wachsame Begleiterin in allen Lebenslagen.

Ein Jahr vor ihrem Lebensende, zog der Hovawartrüde Willi bei uns ein und übernahm die Aufgaben die Amrei aus Altersgründen nicht mehr schaffte.

Durch ihn lernte ich in der Hundeschule auch die die Rasse Gos d`Atura kennen und lieben.

Filoue hieß Willis auserwählte Gos-Dame. Sie ist auch die Mutter unserer ersten
Gos d`Atura Hündin Benita.
Doch leider durfte unser Willi dies nicht mehr miterleben,  er verstarb ganz unerwartet und plötzlich im Alter von nur fünf Jahren an einem Darmverschluß.

Mit Benita enstand eine gute Freundschaft zwischen ihrer Züchterin Martina Hoppe
( Zuchst.:  de Detras del jardin) und mir.
Bei ihr erhielt ich die ersten Einblicke in die verantwortungsvolle Hundezucht, vom Deckakt bis zur Welpenabgabe. 

Benita ist eine super tolle Gos d`Atura Hündin.
Sie ist ein ausgeglichener, bewegungungsfreudiger, freundlicher und fröhlicher  Hund. Sie hat viele tolle Kunststücke gelernt und ist unser Zirkushund in der Familie.  

Inzwischen reifte in mir der Wunsch auch einmal Gos d`Atura zu züchten, aber leider ist Benita zur Zuchthündin nicht geeignet.
Aus diesem Grund entschloß  ich mich, nach Absprache mit meinem Mann, 2011 eine weitere Gos d`Atura Hündin in unsere Familie aufzunehmen.

Enola de las Landas del sur wurde mit bedacht ausgewählt und hat inzwischen alle Hürden, die für eine uneingeschrängte Zuchtzulassung notwendig sind, gemeistert.
Auch Enola ist ein super Familienhund, geduldig, sehr anhänglich, stets wachsam und ein treuer Begleiter auf vier Pfoten. 

Seit über 33 Jahren begleitet uns somit mindestens ein Hund in unserem Alltag und ich könnte mir ein Leben ohne Hund nicht vorstellen.